Zertifizierte/r Berater/-in für Pferderecht (EUDequi)

Auch in Zukunft wird die Nachfrage weiter nach spezialisierter Rechtsberatung steigen. Ratsuchende wollen in der schnelllebigen Zeit mit einem Blick erkennen, ob ein/e Rechtsanwalt/-ältin über das erwartete Spezialwissen verfügt. Im Nichtfachanwaltsbereich ist ein Zertifikat, welches ein Spezialwissen attestiert, hier sicherlich die erste Wahl.

Das EUDequi Zertifikat „Zertifizierte/r Berater/in für Pferderecht (Eudequi)“ wird an Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen verliehen, die über besondere theoretische und praktische Kenntnisse im Pferderecht verfügen. Der von der EUDequi gesetzte Qualitätsstandard orientiert sich dabei auch interdisziplinär auf die Bereiche Pferdemedizin und gutachterliche Tätigkeit.

Ein jährlich zu erbringender und von der EUDequi anerkannter Fortbildungsnachweis dient der fachlichen Weiterbildung und dokumentiert einen aktuellen Wissenstand vorrangig in der Rechtsprechung, als auch in den interdisziplinären Bereichen Pferdemedizin und hippologisch gutachterliche Tätigkeit.

Das nach abgeschlossener Zertifizierung überlassene Zertifizierungslogo der EUDequi lässt Ratsuchende die Fachkompetenz sichtbar und schnell erkennen und stellt damit das wesentlichste Marketingwerkzeug zur Außendarstellung des Anwalts im Pferderecht dar.

Zum Jahresende 2020 wurden die ersten Zerifizierungen verliehen.

Zertifizierungsrichtlinien

Zertifizierungsantrag

 

Kontakt

Eudequi Ewiv
Oskar-Barnack-Straße 1
35606 Solms / Germany

Bürozeiten: Montag – Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

Tel: +49 64 42 – 24 06 02
Fax: +49 64 42 – 24 06 01
Mobil: +49 176 43 90 11 54

info@eudequi.de
www.eudequi.de